Unglaublich!

Juli 26, 2008 by

„Selbstmordattentäter tötete sich selbst“

Da haben sich die Jungs von der Tankstelle mal wieder selbst übertroffen.

Sommerloch

Juni 29, 2008 by

Ballack in der Mensa

Juni 21, 2008 by

Gestern war Michael Ballack in der Mensa.
Damit man ihn nicht sofort erkennen konnte, trug er ein Kopftuch.

Vorschau

Juni 13, 2008 by

Obama neuer Präsident der ARD

Juni 4, 2008 by

Denn das wichtigste bei der Wahl ist Kandidat zu sein.

Die wichtigste Hürde hat er geschafft: Barack Obama wird der Präsidentschaftskandidat der Demokraten.

Mich wundert die Berichtertstattung über die Wahl in den USA schon seit langem. Wüsste man nicht, wer zu Wahl steht, könnte man leicht den Eindruck bekommen, es gehe nur um Clinton oder Obama bzw. daß McCain ohnehin chancenlos ist, egal gegen wen er antreten muß.

Den Rest des Beitrags lesen »

RLY bei einer WG-Zimmer-Besichtigung

Juni 1, 2008 by

„Das Zimmer gefällt mir ganz gut. Wenn ich nichts besseres finde, würde ich gerne einziehen.“
RLY hat was besseres gefunden. Die Damen haben sich nie gemeldet.

Mit Steinen abputzen

Mai 29, 2008 by

Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:
Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Wenn einer unter euch sich (nach der Verrichtung seiner Notdurft) mit Steinen abputzt, der soll das mit einer ungeraden Zahl an Steinen (oder in einer ungeraden Zahl von Malen) tun.

Das Zitat stammt von dieser Homepage des Ministeriums für islamische Angelegenheiten von Saudi Arabien. Dort findet sich auch der Zusammenhang des Zitats und weiteres.

Zwillinge

Mai 18, 2008 by

Irisches Sprichwort

Mai 13, 2008 by

„Freunde sind diejenigen Menschen, die dich fragen, wie es dir geht, und dann auch die Antwort abwarten“

Heute auf dem Mensatisch

Mai 13, 2008 by

Die Ereignisse von 1968 werden meist als „Studentenrevolte“ bezeichnet. Betrachtet man sie im internationalen und historischen Zusammenhang ergibt sich aber ein anderes Bild. Die Proteste der Studenten waren Teil einer breiten Bewegung der Arbeiter, die zahlreiche Länder und Kontinente erfasste, sich über ein ganzes Jahrzehnt hinzog und die kapitalistische Gesellschaft in ihren Grundfesten erschütterte. Am deutlichsten war dies in Frankreich, wo im Mai 1968 zehn Millionen Arbeiter in den Generalstreik traten, die Fabriken besetzten und das Regime von General des Gaulle in die Ecke drängten. In Deutschland kam es 1969 zu den Septemberstreiks, in Italien zum „heißen Herbst“. In den USA gab es die Bürgerrechtsbewegung und Aufstände in den Ghettos. In Osteuropa rebellierten die Arbeiter in Polen und im Prager Frühling gegen die stalinistische Diktatur. (…) *

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.

* Aus einem Flugblatt der Partei für Soziale Gleichheit (PSG)